Für den Start der finalen Staffel der beliebten US-Fantasy-Serie „Game of Thrones“ am 15. April hat sich das Management des Büroausstatters Viking etwas ganz Besonderes für seine Mitarbeiter ausgedacht. Die Serie ist für ihre spektakulären Effekte bekannt und dazu zählen auch Drachen – wie auch die Fans bei Viking natürlich wissen. An einem Montagmorgen wartete ein lebensgroßer Drachen aus Papier auf die verdutzten Viking-Mitarbeiter.

Das Kunstwerk aus umgerechnet 1.200 DIN-A4-Blättern wurde übers Wochenende als Überraschung für die nichtsahnenden Mitarbeiter im Büro aufgebaut. Montagfrüh machte sich allgemeines Erstaunen breit, denn als neuer Kollege standen die Arbeitnehmer vor einem  drei Meter großen, feuerspeienden Drachen  mit einer Gesamtlänge von knapp 13 Metern sowie sechs Metern Flügelspannweite. Viking

Für die Umsetzung dieses Projekts hat Viking mit dem Künstler Andy Singleton zusammengearbeitet, welcher in der Vergangenheit bereits ähnliche Kunstwerke erstellt hat. Das Design des Drachens wurde teilweise von „Game of Thrones“ inspiriert, größtenteils entspricht er jedoch eigens entworfenen Skizzen von Singleton.

Insgesamt dauerte es 100 Stunden bis der Drache fertiggestellt war. Weitere 10 Stunden nahm der Aufbau im Viking-Büro in Anspruch. Das eindrucksvolle Fabelwesen besteht komplett aus handgefertigten Papierausschnitten, welche der Form entsprechend gefaltet wurden und teilweise von einem Holzgestell unterstützt werden. Der ursprüngliche Entwurf wurde zuerst in einem kleineren Maßstab umgesetzt. Das erleichterte die Planung und den Prozess für das Modell in voller Größe, welches in Abschnitten gebaut, transportiert, und im Büro fertiggestellt wurde.Installation Drache

Das fertige Projekt kam hervorragend bei den Mitarbeitern an, welche ihre eigenen Bilder des Drachen unter #MakerofDragons in den sozialen Netzwerken verbreiten und dort nach einem Namen für das fabelhafte Wesen suchen. Das Projekt soll nicht nur die Vorfreude auf die finale Staffel von „Game of Thrones“ anfachen, sondern auch Motivation und Kommunikation unter Mitarbeitern stärken.

Eine Woche lang konnten die Mitarbeiter ihren neuen Kollegen genießen und sich noch mehr auf die kommende „Game of Thrones“-Staffel einstimmen. Danach wurde der Drache einer nahegelegenen Kunstschule gespendet, wo er für den Rest seiner Tage ein neues Nest hat.

Entwurf und Konstruktion sowie die Reaktionen der überraschten Mitarbeiter wurden von Viking gefilmt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden