Okay, man sieht es nicht auf den ersten Blick. Bei einem Vergleich mit dem alten Logo aber auf den zweiten: Dropbox hat ein Redesign seines Logos durchgeführt und es am Ende des Werbefilms „Creative Freedom“ für das Schreib-Tool „Paper“ versteckt.

Dropbox neues Logo 2015

Über die Motive darf gemunkelt werden: Ähnlich zum Redesign von Google in (neuer) Sans Serif ist auch der Schriftzug von Dropbox freundlicher, runder und leichter geworden. Außerdem wurde in beiden Fällen die Farbe etwas aufgehellt. Sicher, das kann auch rein technische Gründe haben – muss es aber nicht.

Ein bisschen sportlich scheint die Veröffentlichung des Redesigns schon gewesen zu sein, denn es taucht nicht mal in den eigenen Branding-Richtlinien auf. Es ist das vierte Redesign des Dropbox-Logos, dessen Original seit 2007 existiert und seitdem 2008, 2012 und 2013 leicht verändert worden ist. Beim letzten Redesign postete man noch ein paar Zeilen unter dem Titel „Simplify your brand“. Spannend ist jetzt, wer wann was postet – und was die offiziellen Gründe fürs Redesign sind.

Das Dropbox-Video mit dem Redesign sowie weitere Informationen dazu findet ihr hier:

http://designtaxi.com/news/380894/Dropbox-s-New-Logo-Almost-Went-Unnoticed/

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden