Airbus A380 (aus FAZ)Mit einer grandiosen, medienübergreifenden Kampagne hat am Montag letzter Woche die Lufthansa ihr neues Flaggschiff begrüßt. An wem die Riesenwerbung trotz aller Aufmerksamkeit vorbeigegangen sein sollte, dem sei mit diesem Beitrag multimedial auf die Flügel geholfen sein.

Neben einem umfangreichen Online-Special, das dank Flash ganze Websites in sich zusammen schob, war vor allem die Printkampagne bemerkenswert. Die ganzseitigen Anzeigen erschienen am 19. Mai vor allem in überregionalen Tageszeitungen und wurden gekonnt an das Layout der jeweiligen Titel angepasst. Auf diese Weise entstand ein erstaunliches Bild beim Umblättern der jeweiligen Printtitel.

Für die Kreation der Kampagne zeichnet McCann Erickson in Berlin verantwortlich, Media übernahm Mindshare.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Airbus A380 Online-Kampagne

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Airbus A380 Online-Kampagne auf welt.de

Außerdem wurde zu Beginn vergangener Woche auch eine virtuelle Entdeckungsreise ins Internet gestellt. Unter der Regie der Wiesbadener Agentur Scholz & Volkmer ist hier eine Entdeckungsreise rund um den A380 entstanden, die sich sehen lassen kann. Der Innenraum der Maschine wird über 3D-Visualisierungen zum interaktiven Erlebnis, bei dem sich der User fühlen kann, als wäre er tatsächlich an Bord.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bei der Umsetzung unterstützten außerdem Pixomondo Studios und Mo Postproduction, beide in Frankfurt ansässig. Das nennen wir definitiv aufmerksamkeitsstarke Werbung!

Website des A380
Die Entdeckungsreise von Scholz & Volkmer

McCann Erickson, Berlin
Mindshare GmbH
Scholz & Volkmer GmbH
Pixomondo Studios GmbH Co.KG
mo postproduction GmbH