„Die neue Marke ermöglicht es unserem Unternehmen, sich als eigenständiger Player und Vorreiter bei digitalen Lösungen neu zu positionieren und weiter zu wachsen. Marke und Erscheinungsbild unterstreichen unser Selbstverständnis als Technologieführer für Mobilitätsdienstleistungen der nächsten Generation”, sagt Peter Walker, CEO, TK Elevator.

TK Elevator „move beyond”

Das Team von MetaDesign sah sich einer großen Herausforderung gegenüber: In weniger als sechs Monaten wurde gemeinsam mit dem Kunden eine neue Marke für ein internationales Top-Unternehmen mit über 50.000 Mitarbeitern weltweit entwickelt – für den Umfang des Projektes ein ungewöhnlich kurzer Zeitraum.

„Den Startpunkt bildete ein neues strategisches Selbstverständnis mit einem starken Purpose, der die etablierten Stärken des Unternehmens ausdrückt, international tragfähig ist und gleichzeitig die Weichen für eine agile, service-orientierte Zukunft stellt“, erläutert Lisa Krick, Strategy Lead im Projekt und Executive Director Brand Strategy bei MetaDesign. Eine starke Heritage als verlässliches, deutsches Ingenieursunternehmen gepaart mit einem maximalen Konsumenten- und Servicefokus: Menschen-zentrierte Top-Technologie, die das Leben der Menschen besser macht.

TK Elevator „move beyond”

Darauf basierend wurde das Brand Design gestaltet, lanciert und in der vergangenen Woche auf globaler Ebene eingeführt.

„Wir wollten diese besondere positive Energie der neuen Unabhängigkeit in einer Designsprache einfangen, die TK Elevator vom Wettbewerb abhebt. Daring, energetic and meaningful waren die zentralen Merkmale bei der Entwicklung des neuen Designs. Diese Prinzipien fließen in einem Branding zusammen, das ein Gefühl von Bewegung und Dialog verkörpert. Ein modulares Designsystem, das den Betrachter intuitiv durch das Erlebnis mit der Marke TKE führt“, kommentiert Steven Cook, Creative Lead im Projekt und MetaDesigns Head of UX.

„Von Anfang an hat das international besetzte unternehmenseigene Projektteam sehr eng und auf Augenhöhe mit MetaDesign zusammengearbeitet. Nur so haben wir diese Mammutaufgabe in kürzester Zeit gemeinsam erfolgreich stemmen können“, sagt Nicole Pichin, Head of Communications & Product Marketing von TK Elevator. „Das Ergebnis überzeugt und bringt unser Selbstverständnis als führendes Unternehmen der Branche auf den Punkt.“

Mehr Informationen zur neuen Marke TKE finden sie hier …

https://newbrand.tkelevator.com

Über TK Elevator (vormals thyssenkrupp Elevator) 

Mit Kunden in über 100 Ländern, die von mehr als 50.000 Mitarbeitern betreut werden, erzielte TK Elevator im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von rund 8,0 Mrd. €. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und gewährleisten so eine optimale Nähe zum Kunden. TK Elevator hat sich in den letzten Jahrzehnten als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert und ist seit dem Verkauf durch die thyssenkrupp AG im August 2020 eigenständig. Den wichtigsten Geschäftsbereich des Unternehmens bildet das durch mehr als 24.000 Techniker repräsentierte Servicegeschäft. Das Produktportfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge bis hin zu individuell angepassten Lösungen für moderne Hochhäuser. Darüber hinaus werden Fahrtreppen, Fahrsteige, Fluggastbrücken sowie Treppen- und Plattformlifte angeboten. Wachsende Bedeutung genießen integrierte cloudbasierte Servicelösungen, wie beispielsweise die MAX Plattform. Mit diesen digitalen Angeboten sind der städtischen Mobilität keine Grenzen mehr gesetzt. TKE – move beyond.

TK Elevator „move beyond”

Victoria Escalator – Shenzhen North Station, China

Isometric 2017 Macbook Pro Mockup by Anthony Boyd Graphics

tk elevator