Ende April 2018 schlägt Nintendo mit dem Spielkonzept ‚Nintendo Labo‘ eine komplett neue Richtung ein. Labo versöhnt das interaktive Bastel- und Spielerlebniss und regt damit die Kreativität an. Switch ist seit dem Launch im letzten Jahr über zehn Millionen Mal über die Ladentheke gegangen.

Auch wenn Labo wohl kaum den Absatz der Switch-Konsolen weiter vorantreiben wird, so ist doch die Materialwahl zu loben: Weil Labo aus Hartpappe besteht, endet es nicht als Plastikschrott in den Meeren, sondern lässt sich vergleichsweise easy entsorgen. Lustiges Detail: Nintendo blickt auf eine alte Papiertradition zurück, denn nach seiner Gründung anno 1889 hat die Firma Spielkarten fabriziert.

Nintendo Labo Packaging

© 2018 Nintendo

Nintendo Labo: Spielen statt spielen lassen

Aufsetzend auf der vor einem Jahr gelauchten TV-Konsole Nintendo Switch liefern die Nintendo Labo-Sets Karton, Technologie und Software für ein schöpferisches Spielerlebnis mit bisher ungekannten Möglichkeiten für eigene Kreationen.

Karton? Kannst du knicken.

Nintendo Labo erlaubt es Spielern aller Altersgruppen, Bausätze aus Karton kreativ in digital angesteuerte, didaktische Spielzeuge zu verwandeln. Von den Spielern aus vorgestanztem Karton, werkzeuglos zusammengebaut, werden sie zu einem Klavier, einem Motorrad oder einem Roboter – sobald sie mittels eingesteckter Toy Cons (den abnehmbaren Controllern) mit Nintendo Switch verbunden werden.

Nintendo Labo Klaviatur

© 2018 Nintendo

Klimperkasten aus Karton

So lässt sich zum Beispiel ein Klavier mit 13 Tasten bauen, auf dem es sich, sobald ein rechter Joy-Con integriert wird, herrlich klimpern lässt. Die Infrarotkamera im rechten Joy-Con merkt welche Tasten angeschlagen werden und die Lautsprecher der Konsole lassen dann den zur Taste gehörenden Ton erklingen. Weil sich mit einem Schalter die Oktave wechseln lässt, erlaubt das Klavier auch Eigenkompositionen.

Viele Spiele in einem Karton

Mit dem Multi-Set lassen sich das Toy-Con-RC-Auto, die Toy-Con-Angel, das Toy-Con-Haus, das Toy-Con-Motorrad und das Toy-Con-Klavier basteln.

Dieses Toy-Con sind zwei Autos

Nach Einsetzen des rechten und linken Joy-Cons lässt sich in das Modellauto via den Touchscreen der Nintendo Switch steuern. Die HD-Vibrations-Funktion der Joy-Con lenkt das Auto in die gewünschte Richtung.

Nintendo hat aber noch mehr Toy Con-getriebene Spiele im Köcher: Eine Angel, ein interaktives Haus, ein Motorrad und ein Toy-Con-Roboter-Set sollen das Pappprogramm ergänzen.

 

Mehr Infos/ Workshops findet ihr auf Nintendo.

Nintendo Labo erscheint europaweit am 27. April mit Multi- und dem Robot-Set einschließlich Bastelbögen und der erforderlichen Nintendo Switch-Software.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden