Als aufstrebender und relativ neuer Player im Bereich Medizintechnik hat Hemovent das weltweit erste, kleinste, eigenständige und vollumfänglich tragbare Herz/Lungen-Gerät MOBYBOX entwickelt und damit den ECMO*-Markt revolutioniert: Für etablierte Kardiologen und Intensivmediziner geht es oftmals um Leben und Tod – und das Vertrauen in die Leistungsfähigkeit solcher Geräte ist essentiell. Um dieses mit einem einprägsamen Produktauftritt zu stärken, hat Hemovent die Agentur Bloom mit der Entwicklung einer klaren Unternehmens- und Produkt-Positionierung, dem Naming sowie der Erarbeitung des Corporate Designs beauftragt. Die Arbeit wurde jüngst beim German Brand Award in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation“ sowie „Brand Design“ ausgezeichnet.

mobybox

*Extrakorporale Membranoxygenierung: intensivmedizinische Techniken, bei denen eine Maschine teilweise oder vollständig die Atemfunktion von Patienten übernimmt.

Bei der Umsetzung legte Bloom besonderes Augenmerk darauf, die Kernzielgruppe der Mediziner kommunikativ zu erreichen. Dazu sollten sowohl das Branding als auch der Produktname vertrauensstiftend wirken, Souveränität, Sicherheit sowie Zuverlässigkeit ausstrahlen. Darüber hinaus war wichtig, für einen hohen Wiedererkennungwert von Unternehmen und Produkt im Markt zu sorgen. So entwickelte Bloom den einprägsamen Namen MOBYBOX, eine clevere Idee, die einerseits die Funktionalitäten (Membrane Oxygenation und bi-ventrikuläre Pumpe) aufgreift und andererseits die Produktform, die an einen Wal erinnert, emotional einfängt, anschaulich verdeutlicht in diesem Film:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Corporate Design spiegelt den Spannungsbogen zwischen Funktionalität und Emotionalität aufmerksamkeitsstark und einheitlich wider.

„Das MOBYBOX System katapultiert Kliniker in eine neue Ära der Mobilität und einfachen Bedienbarkeit für die akute Herz-und Lungenunterstützung in lebensbedrohlichen Situationen: Statt den Patienten zu schweren Maschinen transportieren zu müssen, kommt die MOBYBOX zum Patienten. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir mit unserem Produkt den ECMO-Markt nachhaltig verändern werden. Und das nicht zuletzt dank der konstruktiven Kreativarbeit von Bloom. Von der Beratung bis zur Umsetzung und Kommunikation hätten wir uns keinen besseren Partner für dieses Projekt wünschen können“, sagt Christof Lenz, Geschäftsführer der Hemovent GmbH, Aachen.

Bilder: Bloom