Seit 2016 begleitet Blackspace die Entwicklung der automobilen Premiummarke Genesis. Jetzt hat das Design Studio ein souveränes Logo und eine neue Design DNA geschaffen, die eng mit dem Selbstverständnis von Genesis verwoben ist. Diese wird zukünftig auch verstärkt in den Produkten, Architektur und Kommunikation erlebbar sein.

Ein selbstbewusster Schritt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

In einem intensiven Prozess entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Genesis Designteam unter der Leitung von Luc Donckerwolke und SangYup Lee eine moderne, klar reduzierte, zweidimensionale Form des geflügelten Emblems. Ab sofort ist das neue Logo in der Kommunikation des neuen GV80, der am 15. Januar in Korea der Welt präsentiert wird, zu sehen und wird sukzessive in alle Bereiche integriert. Für die Marke, die nicht mit einer Heritage wie andere etablierte Player im Markt aufwarten kann, ein selbstbewusster Schritt: weg vom Follower, hin zum Industry Leader mit einer modernen Formensprache und Auffassung von Luxus im digitalen Zeitalter. Deshalb muss sich auch das Logo verändern, entsprechend der Genesis Markenwerte »progressive, audacious and distinctly Korean«.

Das neue Logo für Genesis ist nur ein Symbol

Aus funktionaler Sicht war das Ziel der Überarbeitung, die komplexe 3D-Form zu simplifizieren und einen höheren Wiedererkennungswert zu schaffen, insbesondere für digitale Anwendungen. Durch die Simplifizierung der Form konzentriert man sich nun auf das Wesentliche und hebt so den Markennamen im Herzen des Logos hervor. Angesichts der großen Konkurrenz, die ebenfalls ein Flügel-Emblem verwendet, ist das wichtig. Bei Genesis aber hört die Arbeit nicht beim Logo auf, sondern setzt sich in einer Corporate Design Sprache, die aus dem Logo abgeleitet ist, fort.

Denn: Das neue Logo ist nur ein Symbol. Eigentlich geht es um die Formensprache der horizontalen Linien, die sich von nun an durch alles bei Genesis hindurch ziehen wird: Produkt, Architektur, Kommunikation. Aktuelles Beispiel ist der GV80. »Die parabelförmige Linie verläuft glatt und präzise an der Seite des Fahrzeugs, akzentuiert durch kraftvolle Linien über jedem Rad, die Haltung und Präsenz betonen«, so Chefdesigner Luc Donckerwolke. Auch im Hinblick auf die Zukunft der Zusammenarbeit sieht er hier Parallelen: »Die Grenzen zwischen Corporate Design, Fahrzeugdesign, Marke und Architektur verschwinden, von jetzt an kommt alles aus einer Linie. Das ist die neue Genesis Design DNA.«

Mit der Marke Genesis ist seit fünf Jahren ein neuer Spieler in der Oberklasse in Asien auf dem Markt. Die aus dem Hause Hyundai und dem etablierten Produktportfolio heraus entwickelte Brand Genesis – der Name aus dem altgriechischen bedeutet “Schöpfung” – ist die erste Premiummarke Koreas.

Über Blackspace:

Reinvent the experience Marken, Produkte und Dienstleistungen lösen bei uns Menschen Gefühle aus. Sie schaffen Erinnerungen, die uns ein Leben lang erhalten bleiben. Sie beeinflussen unser Verhalten, unsere Wahrnehmung und unsere Entscheidungen. Bindung entwickeln wir zu solchen Marken, zu denen wir eine tiefgehende und emotionale Beziehung aufbauen. Wie? Durch außergewöhnliche Brand Experiences. Durch besondere Erlebnisse, mit den Marken in Erinnerung bleiben und Vertrauen schaffen. Das ist unsere Haltung und tiefe Überzeugung. Das Unbegreifliche greifbar machen, dem Unvorstellbaren eine Form geben und das Neue permanent weiterentwickeln. Dafür steht Blackspace. Und das ist der Antrieb unseres Schaffens.

black.space