ADCDX_Microsite_Titel

Eintägiger Kongress mit Schwerpunkt „Design Thinking“ im Württembergischen Kunstverein / Tickets unter www.adcdx.de

Zum zweiten Mal in Folge veranstaltet der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. die ADC Design Experience in Stuttgart. Unter dem Motto „Think Design. Change the World.“ stellt der Fachkongress neue ganzheitliche Wege im Design vor. Design ist heute in Zeiten der Massen-Digitalisierung dem reinen formalen Aufgabenbereich entwachsen und besetzt neue Arbeitsfelder, schafft neue Denkmodelle und kreative Systemlösungen – Design wird zum Lebensentwurf und neue Designdisziplinen verändern unsere Welt. Die Design Experience richtet sich an Professionals aus Agenturen und Unternehmen, Gründer sowie an Studenten und Absolventen entsprechender Studiengänge.

Referenten, Kuratoren & Partner

Aktuelle Entwicklungen, Trends und Konzepte werden von international angesehenen Referenten präsentiert. Mit dabei sind unter anderem Achim Anscheidt – Director of Design – Bugatti, Benedikt Groß – Director of Design – moovel lab, Antje Hundhausen – Vice President Brand Experience – Deutsche Telekom AG, Mirko Borsche – Designer und Kreativdirektor – ZEITmagazin, Elise by Olsen und Morteza Vaseghi – Recens Paper, Jochen Rädeker – Gründer Strichpunkt Design, Neil Cummings – Creative Director and Coach Wolff Olins London, Rebecca Swift – Getty Images,  Prof. Ulrich Weinberg – Hasso Plattner Institut für Softwaresystemtechnik GmbH sowie das Künstlerduo Quintessenz, bestehend aus Thomas Granseuer & Tomislav Topic.

Kuratoren sind auch in diesem Jahr Heinrich Paravicini, ADC Fachbereichsvorstand Design und Anja Steinig, ADC Fachbereichsvorstand Editorial. „Design Thinking ist das Schlagwort der Stunde, wenn es um neue interaktive Design-, Ideen- und Entwicklungsprozesse geht. Agenturen, Unternehmen, Beratungen und Designstudios – ganze Institute beschäftigen sich damit. Dies ist ein sicheres Indiz dafür, dass Design von der reinen visuellen Gestaltungs-Disziplin im Kern der Innovation angekommen ist. Auf Design-Prozessen basieren große Ideen, die die Welt der Marken und Konsumenten verändern können und werden“, so Heinrich Paravicini.

Partner der ADC Design Experience sind auch in diesem Jahr die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart sowie die Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart.

Stuttgarter Designwirtschaft

„Die Stuttgarter Designwirtschaft ist lebendig, erfolgreich und wachstumsorientiert. Sie gehört ohne Zweifel zu den renommiertesten Teilbranchen der Stuttgarter Kreativwirtsch1aft. Stuttgart ist nicht nur mit den Namen großer Designlegenden wie Kurt Weidemann oder Ferdinand Alexander Porsche verbunden. Hier sind auch zahlreiche Designstudios mit Weltruf beheimatet, deren Arbeiten national wie international wahrgenommen und ausgezeichnet werden. Somit ist es nur konsequent, dass der hochkarätige Fachkongress ADC Design Experience bereits zum zweiten Mal in der Design-Stadt Stuttgart stattfindet. Internationale Referenten und spannende Themen werden von hier aus wertvolle Impulse für die Zukunft der gesamten Branche setzen“,
so Ines Aufrecht, die Leiterin der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart.

Hier gibt es Tickets

Die regulären Tickets kosten 249,- € bzw. 49,- € ermäßigt. Tickets und Informationen unter www.adcdx.de

Kleiner Vorgeschmack: Rückblick auf die Design Experience 2015

Wer noch nicht da war: Hier könnt Ihr Euch einen Eindruck über die letzte Design Experience aus 2015 verschaffen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

DesignBote bei der ADC Design Experience am 29.09.

Wir sind mit einem Team von Redakteuren am 29.09. dabei und werden natürlich umfangreich berichten und bebildern! 🙂