Termin Details

  • Datum:
  • Terminkategorien:

Zum 12. Mal werden unter dem Motto “Nomade in Germany” Antworten auf die Frage gesucht: Wie wird aus vier Wänden ein Zuhause?

Die Aufgabenstellung des Wettbewerbs 2017 wird durch das Motto “Nomade in Germany” umrissen. Grenzenlos sind aber die möglichen Lösungen. Die Frage: “Was lässt uns in einer Wohnung heimisch werden?” kann mit einem Möbelstück besetzt, einem Accessoire bereichert, mit einer Leuchte erhellt oder auf einen Balkon verpflanzt werden.

Seit seiner Gründung 2005 hat sich der Wettbewerb im Kalender der Hochschulen aus drei Gründen fest etabliert.

  1. Vollfinanzierte Auslandssemester und Workshops am renommierten Ingvar Kamprad Design Centrum sind Karriere-Kickstarter.
  2. Hochkarätig besetzte Jurys – von Dieter Rams über Hella Jongerius bis Peter Raacke – stützen Ruf und Qualität.
  3. Alle Verwertungsrechte an den Einreichungen bleiben voll und ganz bei den Studierenden.

Deadline: 31. März 2017

Einreichungen hier:

http://www.designpreis-ikeastiftung.de/wettbewerb