Termin Details


u.a. mit Arbeiten der KHM-Absolventinnen/Absolventen Alexander Gurko, Sion Jeong, Diana Menestrey, Pia Schauenburg und Mi You.

Der Kölner Design Preis sowie der Kölner Design Preis International zeichnet die innovativsten Abschlussarbeiten von NachwuchsdesignerInnen und -künstlerInnen des Jahres 2014 aus. International ist der von der Prof. Dr. Ing. R. G. Winkler Stiftung ausgelobte Kölner Design Preis mit 18.000 $ die höchst dotierte Auszeichnung dieser Art für Abschlussarbeiten aus Kunst/Design-Ausbildungsstätten. Die beteiligten Institutionen sind die Köln International School of Design (KISD), die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), die ifs internationale filmschule  köln, die ecosign ­ Akademie für Gestaltung, die Rheinische Fachhochschule und die Kölner Design Akademie (KDA) sowie weitere internationale Kunst- und Designhochschulen. Jede der beteiligten Ausbildungsstätten kann bis zu 20% ihrer Abschlussarbeiten für den Kölner Design Preis nominieren. Die nominierten Arbeiten werden im Rahmen einer Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) gezeigt. Eine unabhängige, fünfköpfige Jury aus Kultur und Design zeichnet drei der nominierten Arbeiten mit dem Kölner Design Preis aus. Die diesjährige Jury bestand aus Stephan Ott (Chefredakteur der Form, früher Rat für Formgebung), Nils Holger Moormann (Geschäftsführer Nils Holger Moormann GmbH), Ulrich Soénius (Geschäftsführer IHK Köln), Dr. Petra Hesse (Direktorin des MAKK) und Claudia Neumann (Pressestelle des MAKK).

Organisiert wird der Kölner Design Preis von der Köln International School of Design (KISD).

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung:
Donnerstag, 30.10.2014, 19 Uhr
Museum für Angewandte Kunst Köln
An der Rechtschule, Köln
www.makk.de
Weitere Informationen unter www.koelnerdesignpreis.de