Termin Details


Der Förderkreis BraunSammlung e.V. und die Stiftung Deutsches Design Museum eröffnen am 26. Oktober die gemeinsam gestaltete Sonderausstellung „Braun Design: Original und Abbild“, in der Design-Ikonen wie das Tonbandgerät TG 60 oder die Radio-Phono-Kombination SK 4 im Spiegel historischer Werbe- und Produktfotografien präsentiert werden. Das innovative Ausstellungskonzept stellt bedeutende Konsumgüter des 20. Jahrhunderts in einen neuen Kontext. Die signifikanten Entwicklungsprozesse im Markendesign der 1950er – 1970er Jahre spiegeln sich in den Produkten und in ihrer medialen Inszenierung – als Zeitzeugen im Bild, die in dieser Zusammenstellung in der Öffentlichkeit erstmals zu sehen sind. Die fotografischen Exponate stammen aus dem Historischen Fotoarchiv des Rat für Formgebung, das von der Stiftung Deutsches Design Museum seit 2014 konservatorisch erschlossen und in ein digitales Archiv überführt wird.

Zur Ausstellungseröffnung am 26. Oktober 2017 um 19.00 Uhr laden wir Sie herzlich in die BraunSammlung, Westerbachstraße 23C, 61476 Kronberg im Taunus ein. 

Begrüßung
Berndhard Will, Vorstandsvorsitzender Förderkreis BraunSammlung e.V.

Vorträge
Prof. Oliver Grabes, Design Director Procter & Gamble, Grooming Industrial Design & Braun Design
Lutz Dietzold, Vorstand Stiftung Deutsches Design Museum

Anmeldungen
Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 23. Oktober unter
info@deutschesdesignmuseum an.

Für Terminankündigungen

Sonderausstellung
Braun Design: Objekt und Abbild
27. Oktober 2017 bis 31. März 2018
BraunSammlung
Westerbachstraße 23C, 61476 Kronberg im Taunus
Öffnungszeiten: Di. – Sa. 11.00 bis 17.00 Uhr