Singleportale Design

Gleich mehrere Flirt- und Single-Portale im deutschen Internet haben sich zu Beginn des neuen Jahres einer optischen Auffrischkur unterzogen. Und überwiegend muss man sagen, dass die Veränderungen gelungen sind. Nennen möchte ich dabei hier nun zwei Beispiele von großen Anbietern, deren Veränderungen auch nennenswert sind.

Parship.de

Das Unternehmen der Verlagsgruppe Holtzbrinck beispielsweise hat einen vollständigen Relauch vollzogen und tritt nunmehr mit deutlich mehr Klarheit und Übersichtlichkeit, reduzierter Farbigkeit und einigen Ajax-Elementen auf.

Parship  Redesign

Der Wechsel auf die neue Hausschrift Trebuchet MS tut dem Portal gut und weckt deutlich mehr Seriosität als in der Vergangenheit. Der Fragebogen zur Eröffnung eines Blicks hinter die Kulissen, in die Eingeweiden des Portals nervt extrem, weil er unglaublich lang ist. Leider ist dann auch nach dieser Sisyphus-Aufgabe optisch nicht mehr zu erwarten. der grau-rote Einheitsbrei zieht sich durch das vollständige Angebot.

Seriös wirkt das sicherlich – aber leider auch etwas trist. Ein Stil, der auch hier wohl besser zu einem Immobilienprtal oder einer Jobvermittlung gepasst hätte.

FriendScout24.de

Die von der Scout24 Holding GmbH, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, geführten Partnervermittlung, welche auch andere Dienste mit dem Claim „Scout24“ führt ( wie beispielsweise AutoScout24, JobScout24 oder ImmobilienScout24), hat ebenfalls ein vollständiges Redesign vorgenommen. Hier fällt zunächst vor allem das neue Logo auf, das aller Voraussicht nach das Erste in einer Reihe neuer Logos für die Scout24 Holding sein dürfte.

Friendscout Redesign

Die Farbgebung ist beständig geblieben, doch eine massive Änderung in Form und Typo ist vorgenommen worden. Alles in allem ist das neue Firmenzeichen deutlich leichter und freundlicher, die verwendete Rundschrift á la VAG Rounded wirkt sympatisch. Ich denke, wir dürfen gespannt sein auf die Veränderungen, die das für andere Angebote der Scout24 Holding nach sich ziehen dürfte.

Der neue Auftritt wirkt dagegen etwas „hölzern“, nicht gerade passend für ein Flirt-Portal. Kühle Farben und die derzeit verwendeten frostigen Eiskristalle lassen nicht gerade wohlig warme Gedanken aufkommen. Bei FriendScout24 muss sich der Single als das vorkommen, das er ist: Eine effiziente Möglichkeit, Geld zu verdienen.

Davon abgesehen ist die neue Darstellung auch im Inneren des Portals allerdings durchdacht und mit einigen Ajax-Effekten absolut gut zu verwenden.

Fazit

Besser sind die neuen Seite allemal geworden, auf jeden Fall! Schade, dass Liebe scheinbar derart kommerziell dargestellt werden muss, dass auf eine liebevolle Darstellung zugunsten schicker Funktionen verzichtet wird. Wie auch immer – vor allem gespnannt bin ich nun darauf, wie sich wohl weitere Angebote der Scout24 Holding GmbH verändern werden.

Links

Zum Angebot von Parship.de
Zum Angebot von FriendScout24.de