Quelle: Foto by Julia Heine/McInturff Architects

Bei dieser Überarbeitung eines bereits bestehenden ‚Wochenendhäuschens‘ in Maryland brauchten die Auftraggeber nichts außer einem leeren Volumen für ein minimalistisches Leben mitten in der Natur: Weniger Ballast bedeutet mehr Raum für Spontaneität, Flexibilität, Kreativität und Gestaltungs- bzw. Nutzungsfreiraum.

Den Link zum Beitrag mit weiteren Fotos und Infos gibt es hier:

https://www.dezeen.com/2017/01/02/mcinturff-architects-renovates-21st-century-home-without-furniture-maryland/