Bank und Tischböcke „Soba“, Stefan Diez, Japan Creative, 2015 © Stefan Diez Office, Foto: Jonathan Mauloubier

Umfassende Werkschau eines der innovativsten und international erfolgreichsten deutschen Designer.
Parallel zur imm cologne 2017 vermittelt die Ausstellung einen detailreichen Blick in das Atelier des Designers Stefan Diez (*1971). Sie deckt die Entwurfshaltung des Münchners auf und erhellt die wichtigsten Schritte innerhalb der Entwicklungsprozesse von Alltagsgegenständen.

Nach einem Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart arbeitete Stefan Diez für Richard Sapper und Konstantin Grcic, bevor er 2003 ein eigenes Atelier in München startete. Ab 2007 Projektprofessur für Produktdesign an der HFG Karlsruhe. Mit Entwürfen u.a. für e15, Established & Sons, Moroso, Wilkhahn und Thonet hat sich Diez sich international etabliert Namen und wurde mehrfach ausgezeichnet. Dietz‘ Arbeiten sind in großen Museen zu sehen.

Informationen zur aktuellen Ausstellung:
http://www.museenkoeln.de/museum-fuer-angewandte-kunst/FULL-House-Design-by-Stefan-Diez

Stühle „Leo“, Stefan Diez, e15, 2010 © Stefan Diez Office

Stefan Diez © Foto: Gerhardt Kellermann