Designbote.com Kurzbewegung.de Central Archive for Movie Posters Retro-Nouveau Rothwild

WorldCup der Nail-Designer

21. Mrz 09 – 10:40
Thema: Design-Wettbewerbe // Sammlungen
Von

5

Nageldesign

Ein bisschen gehört es in die Rubrik »Es gibt nichts, das es nicht gibt«. Und dennoch hat auch dieses Gewerbe im weitesten Sinne mit Design zu tun, mit Gestaltung an sich im engeren Sinne, und gehört der neuen Kultur der Körperverschönerung an. Die Rede ist von Nail-Design oder auf gut Deutsch: Nagelgestaltung.

Unter dem Begriff Nail-Design wird die kosmetische Modifikation der menschlichen Finger- und Zehennägel zusammengefasst. Es umfasst begrenzt auch die Maniküre und Pediküre, konzentriert sich aber im Schwerpunkt auf die Gestaltung der Nägel mit Nagellack und Nagelmodellage.

In Deutschland gilt Nail-Design nicht als medizinischer Beruf und wird inzwischen von der Handwerkskammer als Ausbildungsberuf anerkannt und angeboten. Und mehr noch: Der Trend zur exzessiven Nagelverschönerung hat sich mittlerweile weltweit durchgesetzt.

WorldCup NailArt

Nun gibt es zudem eine Plattform, auf der sich die weltbesten Nail-Artisten ganz offiziell messen können: Der 1st WorldCup NailArt findet erstmalig am Sonntag, den 25.10.2009, im Rahmen der 24. Beauty Forum München auf dem Messegelände M.O.C. statt.

Der WorldCup NailArt 2009 gliedert sich in eine Master Class für Titelträger und eine Open Class für Teilnehmer ohne Titel. Erwartet werden Nail-Artisten aus 15 bis 25 verschiedenen Ländern, das diesjährige Worldcup-Motto lautet »Karneval der Kulturen«.

Die Models der Worldcup-Teilnehmer tragen übrigens ihren ganz eigenen Teil zur spektakulären Note dieses Wettbewerbs teil: Ihr Outfit passt sich dem diesjährigen Worldcup-Motto sowie der neuen Kultur der Körper- bzw. Nagel-Verschönerung an. Bunter, schräger, schriller eben.

Ausrichter des 1st WorldCup NailArt ist Beauty Forum, der führende Veranstalter nationaler Naildesign- und NailArt-Meisterschaften und zugleich Europas führende Fachzeitschrift für Kosmetik-Profis – eine Marke der internationalen Health and Beauty Group. Health and Beauty bietet Fachzeitschriften und Fachmessen in 14 Ländern Europas an.

Meinung

Man kann von Nageldesign an sich halten, was man will: Die Leistung der Designer, die sich das Können zumeist völlig autodidaktisch selbst erworben haben, spricht für sich. Die kleinen Kunstwerke sind häufig derart beeindruckend, dass man immer wieder hinschauen möchte – ein echter Eye-Catcher eben. Dabei sind sie so vergänglich, dass man Nageldesign wohl eher als Kunstform als als Gestaltungsdisziplin bezeichnen sollte.

Ein solches Forum in Form eines WorldCups zu schaffen kann nicht schlecht sein und rückt die Designer vielleicht etwas mehr aus der Billig-Ecke der allgemeinen Wahrnehmung heraus. Spannend können die Ergebnisse allemal sein und sind wahrscheinlich – ebenso wie die hier zusammengetragenen Beispiele – einen genaueren Blick wert. Schade ist, dass das Ergebnis meist von einer erschreckender Kitschigkeit geprägt ist. Dass es auch anders geht, zeigt vielleicht der WorldCup.

Links

Weiterführende Informationen gibt es unter anderem hier:
www.worldcupnailart.com
www.beauty-forum.de
www.nailpro.de
www.health-and-beauty.com

5 Kommentare

  1. Um, wow, my nails will never, ever look like this: http://tinyurl.com/csb89z

  2. Angy sagt:

    SUPER !!!!!!! mein respekt für dieses künstlerische talent !!!

  3. Nageldesign sagt:

    Echt wahnsinn, was da alles möglich ist.

  4. Jenny sagt:

    echt schöne Muster, man kann schon tolle Sachen mit den Nägeln machen.

  5. July sagt:

    Also entweder braucht man dafür sehr starke und stabile eigene Nägel, oder die werden künstlich noch verlängert und stabilisiert.
    Wie auch immer, es sieht einfach nur klasse aus.
    Und für den Alltag sind sie doch sowieso nicht gedacht, oder!?

Kommentar hinterlassen

XHTML = Du kannst die folgenden Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Verwandte Artikel

Leider ist zu den in diesem Artikel hinterlegten Tags noch kein verwandter Artikel zu finden. Falls Du selbst aber zu einem der Schlagworte etwas mitzuteilen hast, so kannst Du das hier » http://designbote.com/mitmachen vollkommen einfach, unverbindlich und kostenlos tun. Wir freuen uns über Deinen Beitrag.