Designbote.com Kurzbewegung.de Central Archive for Movie Posters Retro-Nouveau Rothwild

Relaunch der B.Z. Online

6. Feb 09 – 16:30
Thema: Relaunchs
Von

B.Z. Flash-Teaser

Die B.Z. startet ein neues Nachrichten- und Stadtportal. Alle Stadtteile sind mit einem eigenen Nachrichten-Channel vertreten, mehr als 80 Prozent der Inhalte des neuen Online-Auftritts stammen aus der Hauptstadt und ihrer Umgebung. Online-Portal, Printausgabe und das von der B.Z. belieferte U-Bahn-Fernsehen “Berliner Fenster” entstehen künftig aus einer zentralen Newsroom-Redaktion.

B.Z. ist eine Boulevardzeitung aus Berlin, die im Ullstein Verlag, einer 100%igen Tochter der Axel Springer AG, erscheint. Die B.Z. ist in Berlin zurzeit die Lokalzeitung mit der größten Auflage und nicht zu verwechseln mit der seit 1945 erscheinenden Berliner Zeitung.

B.Z. 2009
Die neue B.Z. Online

Zentrales Element des neuen Online-Portals der B.Z. ist eine interaktive Berlin-Karte, die die aktuellen Geschehnisse auf einen Blick verortet. Alle Nachrichten sind den einzelnen Stadtteilen zugeordnet, so dass sich die Nutzer ganz gezielt über ihre eigenen Bezirke und Kieze informieren können.

Die B.Z. überträgt neben ihrer Regional- und Service-Kompetenz, auch ihre umfangreiche Sport-Berichterstattung ins Internet: Der Sport-Channel bietet Informationen zu allen Sportveranstaltungen sowie eigene Rubriken zu den Berliner Sportvereinen wie Hertha, Union, Alba und Co.

Printausgabe und Online-Auftritt der B.Z. werden sich zukünftig ergänzen und für das jeweils andere Medium einen Mehrwert liefern. So finden die User im Netz ein kostenfreies Archiv aller B.Z.-Ausgaben zurückgehend bis zum Jahr 2000, die Ausgaben ab Januar 2009 sogar als blätterbares PDF. Der Launch des neuen Nachrichten- und Stadtportals wird mit einer großen Kampagne im Hörfunk und Citylight-Postern begleitet.

Meinung

B.Z. Online 2008Im Grunde konnte es nur besser werden, denn der alte Auftritt war inzwischen etwas altbacken – vor allem für eine Boulevardzeitung. Geht halt doch manchmal sehr schnell im Internet, denn der letzte Relaunch ist noch gar nicht besonders lange her. Auch die Übersichtlichkeit blieb dank des konsequenten BILD-Zeitung-Stils in der Vergangenheit gründlich auf der Strecke, was nun deutlich besser geworden ist.

Wirklich gut gelungen ist der Berlin-Karten-Teaser der Startseite, der allen Events eine etwas plastischere Örtlichkeit zuordnet. Mir als Nicht-Berliner hilft sie nicht besonders, soll sie aber sicher auch nicht. Meine Verwandtschaft in Berlin mag die Karte, denn sie lokalisiert Ereignisse ansprechend.

Toll ist überdies, und das auch für Nicht-Berliner, dass diese Teaser-Karten auch für alle Bezirke Berlins in modifizierter Form verwendet werden. Ein wirklich gelungener Aufmacher ist so jeder Seite gesichert.

Als einziges sofort sichtbare Manko empfinde ich die nicht gerade zeitgemäße Seitenbreite von gerade mal 785 Pixeln – ganz links an den Bildschirmrand geklatscht. Da wäre mehr drin gewesen. Und auch sonst haut mich der Relaunch nicht wirklich vom Hocker. Warum beispielsweise muss die Navigationsleiste auf der linken Seite in tristem schwarz und fast bis zur Unleserlichkeit reduziert daher kommen? Unverständlich.

Es ist gelungen, solide und die animierten Flash-Teaser sind spitze. Schade, dass sie kein attraktiveres, zeitgemäßeres Zuhause bekommen haben.

Links

Website der B.Z. Berlin

Kommentar hinterlassen

XHTML = Du kannst die folgenden Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Verwandte Artikel