Designbote.com Kurzbewegung.de Rothwild.de

Det is Berlin bei Nacht

1. Feb 13 – 16:13
Thema: Design Klick Tipps // Designer
Leserbeitrag von Nicole Obermüller

Berlin bei Nacht

Aus einem am Tag aufgenommenen Satellitenbild gestaltete die Designerin Nicole Obermüller eine nächtliche Ansicht von Berlin ca. im Maßstab 1:7.000. Warum wurde hierzu nicht einfach eine Nachtaufnahme gedruckt? Die Antwort gibt Nicole selbst: Weil es in dieser Schärfe einfach keine gibt! Aufgrund der hohen Geschwindigkeit der Satelliten und der bei Dunkelheit notwendigen hohen Belichtungszeit, sind Nachtaufnahmen in diesem Detailgrad und dieser Schärfe einfach nicht möglich oder nicht frei verfügbar.

Mittels digitaler Bildbearbeitung wurden Häuser, Bäume, Straßen, Gewässer und Grünflächen einzeln maskiert und unterschiedlich stark abgedunkelt. Spezialbeleuchtungen wie Straßenlaternen, Gebäudefassaden und Oberlichter wurden manuell eingearbeitet. Parks, Plätze und Hinterhöfe in stimmiges Licht getaucht.

Entstanden ist eine künstlerische Interpretation eines nächtlichen Berlins, die aus ungewohnter Perspektive einlädt, bekannte Highlights, aber auch unbekannte Ecken Berlins zu entdecken. Das Poster hat das Format 122 x 60 cm. Gedruckt wurde es im Offsetverfahren auf hochwertigem 250 g/m2 Galaxi-Keramik-Papier. Durch den zusätzlichen Auftrag eines Dispersionslacks erhält das Poster eine höhere Scheuerfestigkeit und Stabilität. »Det is Berlin bei Nacht« erscheint in der 1. Auflage mit 1.000 nummerierten Exemplaren.

Detailausschnitte des Posters »Berlin bei Nacht«, unter anderem mit der Siegessäule.

Detailausschnitte des Posters »Berlin bei Nacht«, unter anderem mit der Siegessäule.

Detailausschnitte des Posters »Berlin bei Nacht«, unter anderem mit dem Alexanderplatz.

Detailausschnitte des Posters »Berlin bei Nacht«, unter anderem mit dem Alexanderplatz.

Zum Vergrößern können alle Vorschaubilder auf dieser Seite angeklickt werden!

det-is-berlin-bei-nacht.de
Hier kann man das 122 x 60 cm Poster direkt für 29,- € erwerben.

Kommentar hinterlassen

XHTML = Du kannst die folgenden Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Verwandte Artikel