Neuer Service für Webdesigner

Die Umsetzung der eigenen Webdesigns in CSS 3 und HTML5 funktioniert grundsätzlich einwandfrei und sieht in dem Browser, in dem es Entwickelt wurde, gut aus. Die Browser der unterschiedlichen Anbieter interpretieren einen erstellten Code jedoch alle unterschiedlich. Somit kommt es notgedrungen zu Abweichungen in der Darstellung die überprüft und angepasst werden muss. Diese Arbeit ist sehr aufwendig und ressourcenfressend. Ein Entwickler müsste sich auf dem eigenen System alle Browser installieren, um diese Abweichungen zu erkennen. Und da die Abweichungen sogar innerhalb der Versionsnummern der einzelnen Browser auftreten, müssten diese auch installiert werden. Bei dieser Arbeit spricht man von Cross-Browser-Optimierung.

Der neue Webdienst für Webdesigner »FWP screenshots« schafft nun Abhilfe. Der Service erstellt Screenshots in allen relevanten Browsern, sodass die Designs in diesen überprüft werden können. Abweichungen können mit Hilfe des »Screenshot-Faders« unmittelbar erkannt werden. Zusätzlich kann der Nutzer die Screenshots in unterschiedlichen Breiten erstellen und sich mit einer weiteren Funktion die unterschiedlichen Auflösungen anzeigen lassen. Dadurch kann der Webdesigner sehen, welche Elemente er prominent platzieren muss, damit der Besucher diese unmittelbar sehen kann ohne scrollen zu müssen.


Die Vergleichsansicht

Ein weitere, integrierte Anwendung ist der HTML/CSS-Validator, der den Code nach dem W3C-Standard überprüft und Fehler ausgibt. Eine valide Codierung unterstützt die kompatible Darstellung in den unterschiedlichen Browsern. FWP screenshots befindet sich derzeit in einer öffentlichen Beta und ist daher komplett kostenfrei. Anschließend wird auch die Erstellung der Screenshots kostenlos bleiben. Die Zusatzfunktionen, die das professionelle Arbeiten mit FWP screenshots vereinfachen, werden nach der BETA-Phase jedoch zu günstigen Preisen dazu gebucht werden können.

fwpscreenshots.de

0 Kommentare
  1. Roger Held an 18. August 2011 Antworten

    Danke für die Info. Ich werde mich gleich mal an das Testen setzen und schauen, was es so kann. Normalerweise nutze ich ja einen anderen Screenshots Dienst.

  2. Frank an 19. September 2011 Antworten

    Tolles Tool. Mir gefällt v.a. die Integration des CSS-HTML-Validators. Die Anmeldung war einfach und unkompliziert. Die Tests laufen auch recht zügig und fehlerfrei. Schöne Sache! Danke…

  3. Susanne O. an 14. November 2011 Antworten

    Danke für den Tipp…das Tool ist wirklich klasse und funktioniert auch sehr zuverlässig. Danke

Hinterlasse einen Kommentar